Arzt (m/w/d) für den amtsärztlichen Dienst in Stade

Stellenbeschreibung

Beim Landkreis Stade ist im Gesundheitsamt die Stelle eines

 

Arztes (m/w/d) für den amtsärztlichen Dienst zu besetzen.

 

Ihr Aufgabenbereich:

• amtsärztliche Gutachten und Stellungnahmen

• Medizinalaufsicht

• medizinische Katastrophenschutzplanung

• Infektions- und umwelthygienische Fragestellungen

• Beratung der Bürger (m/w/d) sowie Einrichtungen und Institutionen in gesundheitlichen und umweltmedizinischen Anliegen

 

Ihr Profil:

Sie entsprechen unserem Anforderungsprofil, wenn Sie über eine Approbation als Ärztin/Arzt in Deutschland sowie eine abgeschlossene Facharztausbildung für das öffentliche Gesundheitswesen verfügen. Ferner werden Deutschkenntnisse auf dem Level C1 (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen) vorausgesetzt. Ein freundliches, zugewandtes Auftreten und Organisationsgeschick runden das Anforderungsprofil ab.

 

Der Landkreis Stade unterstützt die Fortbildung zum Erwerb der Facharztanerkennung für das öffentliche Gesundheitswesen, sofern diese nicht vorhanden ist, durch die Übernahme von Reisekosten und durch die Freistellung für Präsenzphasen beim Fortbildungsträger (unter Fortzahlung des Entgelts).

 

Einstellungsvoraussetzungen sind außerdem das Vorhandensein eines gültigen Führerscheins der Klasse B sowie ein eintragungsfreies Führungszeugnis (Hinweis: Die entsprechenden Nachweise werden zu einem späteren Zeitpunkt vom erfolgreichen Bewerber (m/w/d) angefordert).

 

Wir bieten:

• einen unbefristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit; bei geeigneter Bewerberlage ist eine Besetzung in Teilzeit denkbar

• bei Vorliegen der Facharztanerkennung für das öffentliche Gesundheitswesen: Bezahlung nach der Entgeltgruppe 15 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD/VKA), andernfalls erfolgt die Vergütung bis zum Erwerb der Anerkennung nach Entgeltgruppe 14 TVöD/VKA

• weitere im öffentlichen Dienst übliche Leistungen, z.B. zusätzliche Altersversorgung (VBL), leistungsorientierte Bezahlung

• flexible Möglichkeiten der Arbeitszeitgestaltung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf ohne Verpflichtung zu Schicht- und Wochenend- bzw. Bereitschaftsdiensten

• eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem kollegialen Team

• vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten

 

Außerdem bietet der Landkreis Stade seinen Mitarbeitern (m/w/d) die Möglichkeit, das HVV-Profi-Ticket zu nutzen.

 

Schwerbehinderte und schwerbehinderten Personen gleichgestellte Bewerber (m/w/d) werden im Rahmen des gesetzlich Zulässigen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Für Auskünfte steht die Leiterin des Gesundheitsamtes, Frau Dr. Hedicke, Tel. 04141 12-5310, zur Verfügung. Der Landkreis Stade (rd. 200.000 Einwohner/ -innen) liegt im Norden Niedersachsens in direkter Nachbarschaft zur Hansestadt Hamburg und ist Teil der Metropolregion Hamburg; die Kreisverwaltung hat ihren Sitz in der Hansestadt Stade. Ein wohnortnahes breites Angebot an allgemein- und berufsbildenden Schulen sowie vielfältige Angebote in den Bereichen Kultur, Bildung, Sport und Freizeitgestaltung sind vorhanden.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 10.07.2019 an die untenstehende Adresse oder an bewerbung@landkreis-stade.de.

 

Landkreis Stade

Der Landrat

21677 Stade

www.landkreis-stade.de

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Gesundheit, Medizin, Pflege, Sport / Arzt, Mediziner
Arbeitsort 21677 Stade

Arbeitgeber

Stellenanzeige aus dem Hamburger Abendblatt

Hinweis: Bei dieser Anzeige handelt es sich um eine Stellenanzeige aus der Quelle "Hamburger Abendblatt"

Arzt (m/w/d) für den amtsärztlichen Dienst
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.