Kita Lokomotive
Mitarbeiter 6
Branche Bildungswesen
Web http://www.lokomotive-hh.de

Kita Lokomotive als Arbeitgeber

Langenfelder Damm 12, 20257 Hamburg

Wir arbeiten nach den Hamburger Bildungsempfehlungen für die Bildung und Erziehung von Kindern in Tageseinrichtungen. Sie sind ein Rahmenplan für Kindertagesstätten bis zur Einschulung für die pädagogische Arbeit. Damit möchte man verbindliche pädagogische Standards zur Sicherung der Qualität in der Frühpädagogik erreichen. In erster Linie geht es darum, ein anregendes Lernumfeld und kindgerechte Lernangebote zu ermöglichen, damit die Kinder Basiskompetenzen erwerben und sich weiterentwickeln können. Jedes Kind ist eine eigenständige Persönlichkeit, das sich von Geburt an aktiv mit seiner Umwelt und seinem sozialen Umfeld auseinandersetzt und somit seine Entwicklung mitbestimmt. Auf diesem Weg möchten wir Wegbegleiter der Kinder sein. Dies bedeutet ganzheitliche Förderung in verschiedenen Bereichen. Die Beobachtung der Kinder, zu ihren Interessen, Stärken und Entwicklungsschritten setzen wir gezielt ein, um die einzelnen Kinder zu unterstützen und zu begleiten. Das regelmäßige Gespräch mit den Eltern liefert uns weitere wichtige Informationen über die Kinder. Kinder haben ein Recht auf Bildung.


Auf ihrem Weg des lebenslangen Lernens ist nach der Familie die Kindertagesbetreuung die zweite Station. Der Bildungsplan beinhaltet auch kleine themenbezogene Bereiche. Diese sind Sprachförderung, Bewegung, Tanz, Sport, Gesundheit, einfache Mathematik, Experimente aus der Naturwissenschaft, Umwelterziehung, Musik, Werteerziehung und religiöse Bildung. Das Ziel der „Lokomotive“ ist die Erziehung und Bildung des Kindes in der Familie, durch alters- und entwicklungsgemäße pädagogische Angebote zu unterstützen. Die körperliche, geistige und seelische Entwicklung soll gefördert und soziale Benachteiligungen möglichst ausgeglichen werden. Bei uns in der „Lokomotive“ finden die Kinder Platz zum Spielen, Lernen und Spaß haben. Jedes Kind ist ein Individuum mit unterschiedlichen Eigenschaften und Fähigkeiten. Diese gilt es zu respektieren. Alle Kinder werden gleich behandelt ungeachtet ihres Entwicklungsstandes, ihrer Herkunft oder Religion. Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Sie entdecken die Welt auf ihre Weise, sind neugierig und wissbegierig, unbeschwert und voller Lebensfreude, sensibel und unvoreingenommen.


Eine gute Eingewöhnung des Kindes ist uns sehr wichtig. Sie ist der Grundstein für eine schöne, vertrauensvolle gemeinsame Kita – Zeit. Gemeinsam mit den Eltern achten wir auf eine behutsame und individuelle Eingewöhnung. Hierbei orientieren wir uns am sog. „Berliner Modell“ von Kuno Beller. In der Regel dauert der Eingewöhnungsprozess zwischen sechs und vierzehn Tagen. Abgeschlossen ist die Eingewöhnung dann, wenn das Kind uns akzeptiert hat, sich von uns trösten lässt und sich interessiert dem neuen Umfeld zuwenden kann. 

Jobs 0

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job von Kita Lokomotive eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen.
Suchagenten-Benachrichtigung

Kontakt

Ansprechpartner

Frau Marbelis Hildebrandt und Mileidys Förster
Langenfelder Damm 12, 20257 Hamburg
kitalokomotive@gmx.de
Telefon: 015122633137

Firmensitz

Hit Counter

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.